• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Landesausscheid für den Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren in Chemnitz

Kinder Zwei Teams konnten sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren

An diesem Wochenende fand auf dem Gelände der Jahnbaude auf der Fürstenstraße in Chemnitz der Landesausscheid zum Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren statt. Bei diesem Event nahmen fünf Mannschaften aus ganz Sachsen teil, darunter aus Wittichenau, Leipzig, Buchholz und Chemnitz

 

Unterschiedliche Wettbewerbe

Als erstes wird das Können bei einem Löschangriff getestet. Der zweite Teil besteht aus einer Art Staffellauf mit mehreren Feuerwehrutensilien, darunter auch Schläuche etc. Natürlich müssen dazu Helm, Jacke und Gürtel ganz schnell angelegt werden und getragen werden.

 

Alle zwei Jahre

Der Bundeswettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Beim Aufbau eines Löschangriffsgewann die Mannschaft FFW Siegmar II vor der Mannschaft Wittichenau. Diese werden Sachsen im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehren vertreten. Danach folgt auf dem 3. Platz die Mannschaft FFW Siegmar I, auf dem 4. Platz die Mannschaft FFW Annaberg und auf dem 5. Platz Mannschaft Holzkau.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!