Laster kollidiert unbemerkt mit PKW

Unfall B174 in Chemnitz blieb kurze Zeit halbseitig gesperrt

Foto: Haertelpress

Am heutigen Mittwoch ereignete sich gegen 11.00 Uhr in Chemnitz auf der B174 ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines LKW Sattelaufliegers befuhr die Zschopauer Straße stadtauswärts. In Höhe Otto- Thörner- Straße rammt dieser einen roten VW.

Scheinbar unbemerkt schob der LKW-Fahrer den VW einige Meter vor sich her. Die Fahrerin des VW gab daraufhin Gas, um von dem LKW loszukommen. Dabei überfuhr sie den Mittelstreifen und kollidierte im Gegenverkehr mit einem Taxi.

Die Fahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme wurde die Straße halbseitig gesperrt.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben