Lebendiger Adventskalender

Aktion Hausgemeinschaften öffnen im Dezember ihre Türen

Seit dem 1. Dezember öffnen sich an den Adventsabenden in den Stadtteilen Altendorf, Kaßberg und Schloß Chemnitz Türchen, in denen gesungen, gelesen und musiziert wird. Die Hausgemeinschaft der Theodor-Lessing-Straße 8 nimmt auch in diesem Jahr wieder am "Lebendigen Adventskalender" auf dem Kaßberg teil und begrüßt am Dienstag, 8. Dezember um 18 Uhr durch den Posaunenchor "Trinitatis Hilbersdorf" seine Gäste. Drei Weihnachtswichtel öffnen die "Adventskalender"-Tür und die Gäste treten ins weihnachtlich geschmückte Treppenhaus. Neben dem 30-minütigen Programm, bestehend aus Musik und Lesung, wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Gegen eine Spende für unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder, die von der Heim gGmbh betreut werden, gibt es selbst gebackene Plätzchen, Tee, Kinderpunsch, Glühwein, Speckfettbemmen und Hackepeterbrötchen.