Lernen im Umfeld der Hochleistungsmedizin

Bildunfg 14. Schüler-Universität am Klinikum Chemnitz

lernen-im-umfeld-der-hochleistungsmedizin
Foto: Dr. Heinz Linke/Getty Images

Zum 14. Mal wird am Klinikum Chemnitz die Schüler-Universität angeboten. Rund 50 Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren haben sich bereits für die Lehrveranstaltung vom 9. bis 13. Oktober eingeschrieben. Es besteht jedoch die Möglichkeit weiterer Anmeldungen

Die Themenbreite der Schüler-Uni reicht von Fachvorträgen über Innere Medizin, Kardiologie, Roboter-Chirurgie, Erkrankungen des Nervensystems, Neurochirurgie, Medizintechnik, Geburtshilfe und Psychologie, über Berufs- und Studienberatung bis hin zu Führungen durch sämtliche Klinikkomplexe.

Wie sieht der Alltag im Krankenhaus aus?

Experten aus unserem Haus und von Partnern des Klinikums informieren die Schüler in allgemeinverständlichen Vorlesungen und Workshops zu ihren Fachgebieten. Für die meisten der Teilnehmer eröffnet sich dabei ein Blick in die Welt eines Krankenhauses, der in dieser Form vermutlich einzigartig ist.

"Im Mittelpunkt unserer Schüler-Universität sollen die Vielfalt der Berufsgebiete, des Arbeitsalltags und die Struktur eines modernen Großkrankenhauses stehen", so Wolfram Hennig-Ruitz, Lehrkraft der Medizinischen Berufsfachschule und Organisator der Veranstaltung.

Sicher ist: Nicht Wenige haben sich in den Vorjahren im Anschluss an ihre Teilnahme an der Schüler-Universität endgültig für einen Beruf im Krankenhausbereich entschieden. Noch stehen einige Plätze für Schüler aus den Klassen 9 bis 12 in der diesjährigen Auflage der Schüler-Uni zur Verfügung.

Die Anmeldung ist per E-Mail an schueler-uni@skc.de möglich.