Lichter gegen das Unheil

Tradition Lichtmess am Sonntag im Wasserschloß Klaffenbach

lichter-gegen-das-unheil
Foto: C3/Dirk Hanus

Weihnachten ist vorbei? Fast! Denn am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können sich die Besucher noch einmal vom Zauber der Weihnacht gefangen nehmen lassen. Diesen Sonntag ist es wieder soweit: Von 15.30 bis 18 Uhr lädt ein gemütlicher Markt in das Wasserschloß Klaffenbach zum romantisch-feierlichen Ausklang der Weihnachtszeit ein.

Lichter sollen Unheil und Unwetter abwenden

Gastgeberin Frederike Gräfin von Grünberg, alias Birgit Lehmann, führt die Gäste zudem durch ein festlich-musikalisches Bühnenprogramm, welches um 17 Uhr im Schlosshof beginnt. Eine besondere Bedeutung im Rahmen der Lichtmess genießen übrigens die Kerzen. Die zur Lichtmess gesegneten Kerzen sollten einst nicht nur das Gebetsbuch erleuchten, sondern auch ganzjährig Unheil und insbesondere Unwetter abwehren.