Lkw-Unfall: Bergung auf der A4

Unfall Sperrung der Autobahn am Dreieck Chemnitz

Foto: Harry Härtel/Haertelpress

Ein verunglückter Lastzug hat am Montagmorgen für eine Sperrung der A4 am Dreieck Chemnitz gesorgt. Der Lkw war gegen 09.30 Uhr in der Überfahrt von der A72 zur A4 in Richtung Dresden in einer Kurve geradeaus in ein Feld geschossen. Größerer Sachschaden entstand nicht, der Trucker wurde jedoch verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der mit Leergut beladene Lkw musste aufwändig geborgen werden. Die Richtungsfahrbahn Dresden der A4 war zeitweise gesperrt und es bildete sich ein langer Stau.