• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Macher zeigen ihr Handwerk im Wasserschloss Klaffenbach

Schau Besucher werde nauf virtuellen Rundgang eingeladen

Manuel Bär ist der einzige Schuhmacher deutschlandweit, der maßgefertigte Radschuhe anbietet. Robert Wallschläger ist Handzuginstrumentenbauermeister und pflegt im erzgebirgischen Carlsfeld ein fast schon verloren geglaubtes Kunsthandwerk. Andreas Trommler ist Maßschneider und Modedesigner. Die drei Herren sind Macher und Handwerker und Teil der aktuellen Ausstellung "Mit Herz, Hand und Verstand" des Wasserschlosses Klaffenbach.

In der Schau zeigen insgesamt sieben Manufakturen mit ihren Machern und Visionären an der Spitze interessante Einblicke in ihr Wirken. Solange die Türen des Schlosses pandemiebedingt noch geschlossen bleiben müssen, haben Interessierte jetzt die Möglichkeit, online in die Ausstellung zu schauen. In einem kurzen Videorundgang führen Annekathrin Haufe, Projektleiterin im Wasserschloss Klaffenbach, und Kathi Halama, Kuratorin und Ideengeberin der Schau, die Besucher virtuell durch die Räumlichkeiten und wollen das Interesse wecken, die komplette Ausstellung im Renaissanceschloss zu bestaunen, sobald diese eröffnet werden kann. Zu sehen ist das Video auf der Website, dem Facebook- und Instagram-Kanal des Wasserschlosses Klaffenbach sowie auf dem Youtube-Kanal der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren.

Interessierte erfahren zum Beispiel auch etwas über die Kösener Spielzeug Manufaktur. Das Unternehmen genießt einen weltweiten Ruf für die lebensechten, in naturgetreuer Haltung abgebildeten Tiere. Aus bis zu 110 Einzelteilen entstehen plüschige Zeitgenossen in höchster handwerklicher Fertigungskunst. Die Firma setzt auf Nachhaltigkeit und verwendet langlebige ökologisch einwandfreie Naturmaterialien.



Prospekte