Männergruppe greift Chemnitzer an

Polizei 28-Jähriger wird zusammengeschlagen und beklaut

maennergruppe-greift-chemnitzer-an
Foto: Thomas Schmotz

Am gestrigen Mittwochabend kam es an der Bushaltestelle "Moritzstraße" auf der zschopauer Straße zu einer Auseinandersetzung. Ein 28-Jähriger wartete an der Haltestelle auf einen Bus. Als er einsteigen wollte kam eine Gruppe von drei Männern von einem nahegelegenen Imbiss auf ihn zu und schlugen auf ihn ein. Sie rissen ihm noch sein Telefon aus der Hand und flüchteten dann.

Nach Informationen der Polizeidirektion Chemnitz sind zwei der Täter etwa 1,50 Meter groß und von athletischer Statur. Der dritte Angreifer soll etwa 1,75 Meter groß sein. Zum Tatzeitpunkt trug einer der Unbekannten dunkle Kleidung mit einer weißen Strickmütze, ein anderer eine dunkle Hose mit einem weißen T-Shirt und ebenfalls einer weißen Strickmütze und der Dritte eine blaue Jeans mit einer schwarzen Jacke. Die Männer sprachen untereinander Arabisch.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Tathergang. Informationen sind an die Chemnitzer Kriminalpolizei weiterzuleiten. Tel. 0371 387-3448.