"Malle-Feeling" zum Jubiläum

portrait SV Viktoria 03 Einsiedel feiert 115-jähriges Bestehen

malle-feeling-zum-jubilaeum
Die erste Männermannschaft von Viktoria 03 Einsiedel steht derzeit auf dem 10. Platz des Kreisoberliga. Foto: Verein

Die SV Viktoria 03 Einsiedel feiert in diesem Jahr ihr 115-jähriges Vereinsjubiläum mit einem großen Fest auf dem Vereinsgelände vom 22. bis 24. Juni. Dabei wird am Freitag (22. Juni) das alt bewährte Elfmeterturnier neu aufgelegt. Daran können sowohl Freizeitmannschaften als auch Vereine mit mindestens fünf Spielern teilnehmen und um den Turniersieg schießen. Der Samstag steht ganz im Zeichen des Einsiedler Fassbrausecups, wobei sich die jüngsten Nachwuchskicker von der G- bis zur D-Jugend messen werden.

Am Abend findet im Festzelt großes Public Viewing beim Fußball-Weltmeisterschaftsspiels zwischen Deutschland und Schweden statt. Anschließend steigt die legendäre Mallorca-Party. Der Sonntag ist den Pokalfinalspielen des Kreisverbandes Chemnitz vorbehalten. Erst stehen sich die beiden Finalisten bei den Senioren (Alt Herren) gegenüber. Danach wird das Endspiel um den Kreispokal der Herren ausgetragen.

Familientag auf dem Sportplatz

Auf dem Sportplatz "Drei Eichen" findet bereits am 27. Mai ein großer Familientag statt. Dabei geht es nicht nur um Fußball. Es sind vor allem die Kinder angesprochen, um die es sich bei dieser Veranstaltung hauptsächlich dreht. Für alle Kinder aus Einsiedel und Umgebung warten Spielewagen, Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr.

Kämpfen für den Klassenerhalt

Die erste Männermannschaft von Viktoria unter Trainer Mirko Borrmann hat in der Hinrunde der Kreisoberliga nicht ganz ihr Leistungsvermögen abrufen können und liegt derzeit mit 13 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz des 14er-Feldes. Vier Zähler vor der Abstiegszone ist man noch nicht aller Sorgen ledig und will in den nächsten Wochen die für den Klassenerhalt notwendigen Punkte einfahren.

Einer der wichtigsten Förderer der SV Viktoria 03 Einsiedel ist das Einsiedler Brauhaus. Das Unternehmen unterstützt aber auch die Erzgebirgsrundfahrt des Chemnitzer Polizeisportvereins, den 1. FC Lokomotive Leipzig, die Chemnitzer Box-Wölfe, den SV Adorf/Erzgebirge oder auch das Chemnitzer Fresstheater.