Mann mit Rauschebart ist Hingucker in Chemnitz

Menschen Thomas Pechmann hat 40 Zentimeter Haar am Kinn

mann-mit-rauschebart-ist-hingucker-in-chemnitz
Thomas Pechmann sorgt mit seinem Bart in Chemnitz für Aufsehen. Foto: Steffi Hofmann

Männer mit Vollbart liegen im Trend. Schon seit einer Weile ist es hip, wenn Mann den Rasierer stehen und der Natur im Gesicht freien Lauf lässt. "Ob Trend oder nicht, ist mir allerdings ziemlich egal. Ich trage den Bart, weil es mir gefällt", sagt Thomas Pechmann.

Seit er Teenager ist, schmücken Haare das Gesicht des heute 33-Jährigen. So lang wie jetzt war ein Bart bei ihm aber noch nie. Knapp 40 Zentimeter misst das Haar am Kinn, das für enormes Aufsehen sorgt.

Nirgends bleibt er unbemerkt

"In Chemnitz ist das wirklich extrem. Ganz egal wo ich bin - ich werde angestarrt und auch direkt von fremden Leuten angesprochen", erzählt Thomas Pechmann. Viele wollen sogar Selfies mit ihm machen. Mit einer derartigen Resonanz hätte er 2015, als er entschied, den Bart einfach wachsen zu lassen, niemals gerechnet. Manchmal gehe ihm der ganze Rummel auch auf den Geist. "Da stehe ich dann mit dem Rasierer im Bad... aber schaffe es am Ende nicht, die Klinge anzusetzen."

Mehr als einfach nur "wachsen lassen"

In der Regel geht Thomas Pechmann relaxed mit neugierigen Blicken und direkten Anfragen, ob der Bart einmal angefasst werden darf, um. Auch ältere Herren und Damen seien fasziniert von der Länge.

Die muss aber auch gepflegt werden. Mehrmaliges Bürsten am Tag ist das A und O. Zudem muss Pechmann aller sechs Wochen zum Barbier, der ihm den Oberlippenbart schneidet, damit er vernünftig essen kann. Was auffällt: Die Kopfhaare von Thomas Pechmann sind braun, der Bart hingegen hat einen Rotstich.

"Die meisten Männer haben eine Rotnuancierung im Bart, auch wenn das Kopfhaar anders aussieht", sagt Friseurmeister Marc Emmerich. Er legt aller sechs Wochen die Schere an Thomas Pechmanns Moustache, dem Oberlippenbart, an. Sein Tipp für Bärtige: viel bürsten und für die Wäsche ein spezielles Shampoo mit ätherischen Ölen benutzen.