Mann stellt Einbrecher in Wohnung

Polizei Unbekannte drangen über Dachboden in die Wohnung ein

mann-stellt-einbrecher-in-wohnung
Foto: LuckyBusiness/Getty Images/iStockphoto

In der Nacht zum Dienstag stellte ein Mann in seiner Wohnung in der Reinhardtstraße zwei Einbrecher. Der 50-Jährige war durch Geräusche aufgewacht und traf im Flur auf zwei unbekannte Männer. Bei dem Versuch, die Flüchtenden festzuhalten, kam es im Treppenhaus zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, bei der der Mieter leicht verletzt wurde.

Die Diebe konnten mit zwei Smartphones, einem Tablet, einem Notebook sowie der Geldbörse des Mannes entkommen. Der Stehlschaden beträgt reichlich 2 000 Euro. Der Mieter beschrieb die beiden dunkel gekleideten Männer als etwa 25 bis 30 Jahre alt. Einer der Einbrecher soll etwa 1,85m groß gewesen sein, der andere etwas kleiner. Der Größere soll zudem einen hiesigen Dialekt gesprochen haben.

Die Einbrecher hatten auf dem Dachboden des Hauses eine Tür gewaltsam geöffnet und waren so in das Haus gelangt. Es wird wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls in Tateinheit mit Körperverletzung ermittelt.