Massenunfall: Mehrere Autos rasen ineinander

Polizei A4 blieb auf Höhe Oberrabenstein komplett gesperrt

Foto: Haertelpress

Oberrabenstein. Am heutigen Dienstag ereignete sich gegen 5 Uhr auf der A4 Fahrtrichtung Chemnitz auf Höhe Abzweig A72 - Oberrabenstein, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter VW und ein PKW Hundefänger krachen aus bisher unbekannter Ursache ineinander.

Der VW überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. In der Folge kollidierten an der Unfallstelle noch vier weitere PKW ineinander. Eine Person wurde dabei schwer und mehrere leicht verletzt. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Eine Person aus dem VW musste durch die Feuerwehr befreit werden. Es herrschten widrige Wetterbedingungen und Starkregen.