• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Matthias Reim erzählt Geschichten vom Leben

Konzert Der Sänger tritt am 20. November um 20 Uhr in der Stadthalle auf

Alben in Spitzenpositionen der Charts, Gold- und Platin-Auszeichnungen, ausverkaufte Tourneen und eine Liedzeile, die Kultstatus erreicht hat - "Verdammt ich lieb' dich, ich lieb' dich nicht". Dafür steht der Sänger Matthias Reim. Am Dienstag, dem 20. November um 20 Uhr ist er auf der Bühne der Chemnitzer Stadthalle zu erleben. Mit dabei hat er sein neues Album "Meteor".

Seine Songs darauf erzählen vom Leben, Geschichten von früher, von heute, von der Liebe, von der Traurigkeit, vom Weitermachen. Einer der Höhepunkte des neuen Albums ist seine Lebensbeichte, nämlich "Verdammt nochmal gelebt". Da zieht er die Bilanz seiner intensiv gelebten 60 Jahre - gewissermaßen sein persönliches "My Way": "Ich will sagen können: Ich habe gelacht, geweint, geliebt - ich will sagen können: Ich hab alles versucht. Ich will sagen können: Ich hab verdammt noch mal gelebt!".



Prospekte