Meeraner sucht Team für die nächste Saison

Motorrad Arne Tode motiviert "wie noch nie"

Der Meeraner Arne Tode sucht weiter einen Startplatz für die Motorrad-Rennsaison 2013 in der Internationalen Deutschen Motorrad Meisterschaft (IDM). Ernsthafte Verhandlungen bezüglich seiner Karriere-Fortsetzung gab es in den letzten Tagen bei Suzuki (HPC Power). Dort sucht man einen geeigneten Teamkollegen für den Reichenbacher Sascha Hommel, der wie Tode in der diesjährigen Saison lange Zeit wegen Sturzverletzungen ausgefallen war. Der Vogtländer hat seinen Vertrag bereits verlängert.

Tode, zuletzt als Honda-Pilot in der Superbike-Klasse im Team Holzhauer unterwegs, ist hoch motiviert, findet aber noch keinen Anschluss. "Ich habe so viel Motivation und Lust aufs Fahren wie noch nie in meinem Leben. Aber ich kann ja niemanden zwingen, mich als Fahrer zu nehmen." Auch eine Rückkehr in die Supersport-Klasse, in der der Sachse zweimal Meister geworden war, schließt er nicht aus.