Mehrere Frauen in Chemnitz belästigt

Polizei Sex-Täter im Zentrum unterwegs

mehrere-frauen-in-chemnitz-belaestigt
Foto: Chalabala/iStockphoto

Am Donnerstagnachmittag kam es in Chemnitz zu zwei Sexualdelikten. In einer Spielothek in der Straße der Nationen hat sich ein Mann vor zwei weiblichen Angestellten im Alter von 30 und 63 Jahren befriedigt. Er konnte entkommen, bevor die Polizei eintraf. Die Behörden konnten den Täter jedoch identifizieren. Ermittelt wird nun gegen einen 27-jährigen Mann wegen Exhibitionismus.

Ungefähr eine Stunde später, gegen 18 Uhr, riefen Jugendliche die Polizei zum Johannisplatz. Eine 16-Jährige wurde dort von einem unbekannten Mann berührt, der sich ebenfalls dabei selbst befriedigt haben soll. Der Beschuldigte ist flüchtig. Nach Polizeiangaben ist er etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat eine dunkle, bräunliche Hautfarbe. Erkennbar soll er an einer auffällig schmalen und großen Nase sein. Er trägt kurze schwarze Haare. Die Kleidung des Täters war dunkel: grauer Pullover, dunkelblaue Jeans und schwarze Schuhe. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung laufen.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben