Mehrere Verletzte nach Schlägerei im Zentrum

Polizei Eine 17-Jährige wurde in Gewahrsam genommen

mehrere-verletzte-nach-schlaegerei-im-zentrum
Foto: Chalabala/iStockphoto

An der Zentralhaltestelle in der Rathausstraße im Chemnitzer Zentrum gab es am Montagabend eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Ein 23-Jähriger geriet mit einem 27-Jährigen in einen Streit. Kurz darauf uferte dieser zu einer Schlägerei aus, die sich in ein Schnellrestaurant verlagerte.

Streithähne ließen sich nicht trennen

Ein 29-jähriger Mitarbeiter griff in das Geschehen ein und versuchte, die beiden zu trennen. Plötzlich griff eine 17-Jährige den Mitarbeiter an und verletzte diesen leicht. Ein Zeuge (20 Jahre) versuchte daraufhin ebenfalls, die beiden Männer auseinander zu bringen und wurde von dem 23-Jährigen leicht verletzt. Den nächsten Versuch einer Schlichtung unternahm ein 40-jähriger Security-Mitarbeiter, der dabei auch von der 17-Jährigen angegriffen und leicht verletzt wurde.

Die Polizei konnte die Situation schlussendlich auflösen. Alle Beteiligten wurden medizinisch versorgt. Die 17-Jährige wurde jedoch in Gewahrsam genommen, da sie sich auch durch die Beamten nicht beruhigen lassen konnte und diese ebenfalls angriff. Die Ermittlungen laufen derzeit.