Messermann an Mehrfamilienhaus überwältigt

blaulicht Zeugen konnten schlimmeres verhindern

Am Dienstagnachmittag ging aus einem Innenhof auf der Tschaikowskistraße ein Notruf an die Polizei und Rettungskräfte ein. Dort hatten Zeugen einen Mann (58) bemerkt, der versuchte einen 40-Jährigen mit einem Messer anzugreifen. Die Anwesenden überwältigten den Mann daraufhin, wodurch sich der 58-Jährige jedoch leichte Verletzungen zuzog.

 

Warum es zum Übergriff kam und welche Motive der 58-Jährige hatte, ist bislang nicht bekannt.