Milch, Obst und Gemüse für Chemnitzer Kinder

Förderung Versorgung von Kitas und Schulen durch EU-Programm

milch-obst-und-gemuese-fuer-chemnitzer-kinder
Foto: kali9/Getty Images

26 Kitas und Schulen der Stadt Chemnitz bekommen im neuen Schuljahr ab August kostenlose Portionen Milch, Obst und Gemüse. Die Einrichtungen wurden für das neue EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch für das Schuljahr 2018/2019 durch das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie zugelassen. Ab sofort können sie eine Liefervereinbarung mit ausgewählten Lieferanten abschließen, um ab Beginn des neuen Schuljahres mit Milch, Obst und Gemüse beliefert zu werden.

Wer auf der Warteliste steht, hat vielleicht später noch Glück

Insgesamt neun Kitas nehmen im Programmteil Milch teil und 17 Grund- und Förderschulen im Programmteil Obst/Gemüse. Die Mittel zur Finanzierung des Programms stammen aus der Europäischen Union und vom Freistaat Sachsen.

Entscheidend für die Zulassung zum Programm ist die Reihenfolge der Bewerbungen. Alle Einrichtungen, die sich beworben haben und bisher nicht berücksichtigt werden konnten, verbleiben auf einer Warteliste. So können auch sie eine Zulassung erhalten, falls zu einem späteren Zeitpunkt weitere finanzielle Mittel freigesetzt werden. Die Stadt Chemnitz beteiligt sich seit dem 1. August 2017 an dem EU-Schulprogramm.