Mit allen Neuzugängen, aber ohne drei Leistungsträger: So lief der CFC-Trainingsauftakt

Fussball Bozic, Damer und Erlbeck noch nicht im Training

Chemnitz. 

Das Warten hat ein Ende: Nach vier Wochen Pause begrüßte Cheftrainer Christian Tiffert am Montag insgesamt 19 Spieler des 22 Mann umfassenden Kaders zur ersten Einheit der neuen Saison. 

Drei Akteure fehlen zunächst


Wer jedoch von Torjäger Dezan Bozic, Shootingstar Leon Damer oder Defensivroutinier Niclas Erlbeck Eindrücke erhaschen wollte, wurde diesbezüglich enttäuscht. Denn alle drei Spieler verpassten den Auftakt. Erwartbar war dies bei Erlbeck, der sich nach einer Knie-OP im Frühjahr noch in der Reha befindet. Wie Pressesprecher Ulli Ludwig auf BLICK.de-Anfrage erklärt, wird er voraussichtlich Anfang Juli wieder zum Team stoßen. 

Bozic plagen sorgen aus der Vorsaison


Angeschlagen ist mit Dejan Bozic auch der beste CFC-Torjäger der abgelaufen Saison. Er laboriert an den Adduktorenproblemen, die auch dafür sorgten, dass er die letzten drei Spieltage der Saison 2023/24 passieren musste. Kleiner sind die Sorgen bei Leon Damer, der wegen eines Infekts aussetzen und bereits in wenigen Tagen das Training aufnehmen kann.

Gibt es noch einen Neuzugang?


Mit dabei waren hingegen alle sieben Sommerneuzugänge der Himmelblauen: Luis Fischer, Artur Mergel, Daniel Adamczyk, Anton Rücker Ephraim Eshele, Tom Baumgart und Ole Schiebold absolvierten die Einheit. Wie Ludwig weiter betonte, sei der mit 22 Akteuren doch recht kompakte Kader für die neue Saison bereits vollständig. "Die Planungen diesbezüglich sind abgeschlossen", so der Pressesprecher abschließend.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion