Mit dem Maskenmann nach Lotte?

FUSSBALL CFC hofft auf Einsatz von Pechvogel Florian Hansch

Florian Hansch konnte am heutigen Mittwoch mit einer Spezial-Maske das komplette Teamtraining absolvieren. Foto: Harry Härtel

Der Chemnitzer FC darf auf einen Einsatz von Florian Hansch im Auswärtsspiel bei den Sportfreunden aus Lotte hoffen. Der Offensivakteur hatte im Heimspiel gegen den VfR Aalen bei einem Zweikampf den Ellenbogen seines Gegenspielers ins Gesicht bekommen und sich dabei die Nase gebrochen, wie sich nach der Partie herausstellte.

Nachdem er zu Wochenbeginn nur ein Teiltraining absolvierte, konnte er am heutigen Mittwoch mit einer Spezial-Maske erstmals am kompletten Mannschaftstraining teilnehmen. "Ob er am Samstag in der Partie gegen Lotte auflaufen kann, muss der Trainer entschieden. Definitive Aussagen dazu wird es frühestens in der am morgigen Donnerstag stattfindenden Pressekonferenz geben", sagte CFC-Sprecherin Nicole Oeser auf BLICK-Anfrage.

Nach der Sperre von Dennis Grote wäre ein Ausfall von Hansch eine weitere herbe Schwächung der himmelblauen Offensivabteilung.