Mit der Eisenbahn unterwegs

Thüringen Ausgefallene Sehenswürdigkeiten in Barbarossas Reich

Kultur mit Pfiff - hinter diesem Spruch verbirgt sich eine ganze Welt im Modellformat. In der Stadt Wiehe im Unstruttal bei Artern in der Thüringer Kyffhäuserregion wurden in liebevoller Kleinarbeit Modellbahnanlagen auf rund 12.000 Quadratmetern Fläche für kleine und große Fans aufgebaut. Sie sind das ganze Jahr über zu besichtigen. Unter www.modellbahn-wiehe.de finden interessierte Besucher weitere Auskünfte. Danach lässt man sich einen traditionellen Zwiebelkuchen in der Zwiebelmetropole Heldrungen schmecken. Von der historischen Kleinstadt aus gelangt man zum ersten "Eselmuseum" in Thüringen nach Ebeleben: Pfarrer Otto Thonhofer sammelte rund 100 Exponate von den graufelligen Vierbeinern. Aber es gibt auch lebende "Exponate" zu bestaunen: Anna und Gyppsie lassen sich gern kraulen. www.eselmuseum.de.vu