• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Modernes Bankgebäude ist auf gutem Weg

baureport Richtfest an der Zschopauer Straße

Weniger als fünf Monate nach dem ersten Spatenstich und 670 Kubikmeter Beton später ist die erste Bauphase für den Neubau der Volksbank Chemnitz eG an der Zschopauer Straße bereits abgeschlossen - am Donnerstag wurde feierlich das Richtfest zelebriert. Verkehrsgünstig nahe dem Südring gelegen entsteht ein modernes und zukunftsweisendes Bankgebäude.

"Bei jedem Bauprojekt gilt es, den gesteckten Terminrahmen einzuhalten und dabei Bauqualität, Energieeffizienz und Kostenstruktur im Auge zu behalten. Beim Bau unserer neuen Filiale 'Zschopauer Tor' sind wir mit diesen Zielen auf einem sehr guten Weg - nicht zuletzt, da alle Beteiligten in allen Phasen mit höchstem Anspruch zusammenarbeiten. Unser tiefer Dank gilt daher allen Mitwirkenden", sagt Gunnar Bertram, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Chemnitz eG zum Baufortschritt.

Innenausbau in den kommenden Monaten

In der ersten Bauphase wurden zunächst die notwendigen Erdarbeiten vorgenommen und der Rohbau fertiggestellt. Für die kommenden Monate sind nun der Innenausbau, die technische Gebäudeausrüstung sowie die Einrichtung der Außenanlagen geplant. Das Neubauprojekt, das insgesamt ein Volumen von rund fünf Millionen Euro umfasst, soll voraussichtlich im Frühjahr 2019 fertiggestellt werden. In dem Zweigeschosser werden dann mit dem kompletten Leistungsspektrum einer Bankfiliale, den Baufinanzierungsspezialisten der Volksbank Chemnitz eG, der Volksbank Chemnitz Immobiliengesellschaft mbH sowie der Energiegenossenschaft Chemnitz-Zwickau eG insgesamt 18 Mitarbeiter einziehen.



Prospekte