Motorenlärm in der Eissporthalle

Motorsport Eis-Drifter kommen wieder ins Küchwald-Eisstadion

Mit der beliebten Rennserie "Drift on Ice" erfüllt am kommenden Samstag wieder Motorenlärm die Eissporthalle am Küchwald. Ab 18 Uhr gehen in ständigem Wechsel jeweils drei Fahrer mit ihren klassischen 500-ccm-Einzylinder-Speedway-Motorrädern an den Start, die für das glatte Geläuf speziell präpariert sind. Das Wichtigste sind die Räder, in deren Bereifung rund 800 maximal acht Millimeter lange Spikes eingearbeitet sind. Damit soll der gewünschte Vortrieb bzw. Grip gewährleistet sein. Dennoch bleibt es eine sehr rutschige und dadurch unterhaltsame Angelegenheit.

Bei den vorangegangenen drei Rennen in Freital, Pfaffenhofen und Malchow waren Fahrer aus sieben Nationen am Start, von denen der Meißener Ronny Weis die besten Aussichten hat, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Das Rahmenprogramm bilden die Quadfahrer, die ebenfalls immer wieder zu kurzen Rennen aufs Eis gehen, und der Speedway-Nachwuchs des Promotervereins MC Meißen mit 50-ccm-Maschinen.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 15 Euro und für Kinder von sieben bis 14 Jahren deren zehn. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt. Weitere Infos hier.