Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt - Zeugen gesucht

Unfall Um eine Kollision zu vermeiden, bremste der 57-Jährige und stürzte dabei

Die Müllerstraße in Chemnitz befuhr gegen 5.30 Uhr am Donnerstag der 59-jährige Fahrer eines Pkw VW. Nach der Kreuzung Müllerstraße/Mühlenstraße/Eckstraße wollte er offenbar vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln, brach dies jedoch ab, als er ein dort fahrendes Motorrad bemerkte.

Zeugen werden gesucht

Als der 57-jährige Motorradfahrer den VW wahrnahm, bremste er, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei stürzte der 57-Jährige und erlitt schwere Verletzungen. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Eine Berührung zwischen beiden Fahrzeugen gab es nicht.

 

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Fahrverhalten und der Fahrstreifennutzung der Beteiligten unmittelbar vor dem Unfall machen können. Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise bei der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz entgegengenommen.