Musik erklingt im Salon

Konzert Programm des Fürsten

Waldenburg . Die Sächsische Orgelakademie setzt die Veranstaltungsreihe "Musikalische Erinnerungen - aus den Programmen des Fürsten Günther" im Schloss fort. Am Sonntag findet ab 17 Uhr das nächste Konzert statt. Die Gastgeber bieten ein Musikerlebnis mit der Einführung in zwei reizvollen Veranstaltungsräumen des Schlosses Waldenburg an: im Blauen Salon und in der Schlosskapelle. Solisten sind Bernadette Zyball (Flöte) und Georg Wendt (Orgel, Cembalo).

In den nächsten Wochen lohnt sich für Tagestouristen zu verschiedenen Veranstaltungen ein Ausflug in die Töpferstadt. Am 26. Oktober rückt in der Vortragsreihe zum Schlossjubiläum das Thema "Fritz Busch - ein großer Mozartdirigent und Gast der Tafelrunden des Fürsten Günther von Schönburg-Waldenburg" in den Mittelpunkt. Beginn ist 19 Uhr.

Am 30. Oktober lädt das Naturalienkabinett zu den Führungen unter dem Motto "Schep-en-hor und Nes-hor. Ägyptische Mumien erzählen Geschichten" ein. Beginn ist 10 und 14 Uhr. Am Reformationstag können sich die Gäste über den Grünfelder Park informieren. Fremdenführer Konrad Rammler startet am 31. Oktober zur nächsten Parkführung. Treff ist um 14.30 Uhr. Unterwegs wird Rammler die Besucher mit vielen Informationen zu den Baudenkmälern im Landschaftspark, der nach englischem Stil angelegt wurde, informieren.