Musikalischer Auftakt zum Jubiläumsjahr

Veranstaltung 1.300 Singende laden zum Chorkonzert in die Messe

musikalischer-auftakt-zum-jubilaeumsjahr
Der Projektchor "Chemnitz singt!" Foto: Andreas Seidel

Man nehme 1.300 Menschen - Männer, Frauen und Kinder - und lasse sie in die Welt der Musik eintauchen: Die Theater Chemnitz und die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren laden am morgigen Sonntag um 15 Uhr zu einem riesigen Chorkonzert in die Messe ein, das die Eröffnungsveranstaltung des Stadtjubiläums "875 Jahre Chemnitz" ist. Begleitet von der Robert-Schumann-Philharmonie erklingt ein Programm von der klassischen Chorliteratur bis hin zum modernen Unterhaltungssong.

Auch die Partnerstädte sind dabei

Neben vielen Chören aus Chemnitz und Umgebung werden auch Sänger aus den Partnerstädten Tianjin in China, Ústí nad Labem in Tschechien und der Städtische Musikverein zu Düsseldorf erwartet. Extra für dieses Konzert ist im Herbst der Projektchor "Chemnitz singt!" gegründet worden, der über Monate singbegeisterte Bürger zusammenbrachte und von Chorleiter, Dirigent und Pianist Andreas Reuter auf das Event vorbereitet wurde.