Musikschullehrer als Gast im Musikcafé

Konzert Im großen Saal des Kraftwerks Chemnitz wird heute wieder musiziert

musikschullehrer-als-gast-im-musikcaf
Foto: CarMan-by/Getty Images/iStockphoto

Das Format "Da Capo - Musik für Senioren" lädt am Donnerstag um 15 Uhr zu einer weiteren Ausgabe des Musikcafés im großen Saal des Kraftwerks ein. Als Gast wird Toni Leuschner, Musikschullehrer der Städtischen Musikschule und Musiker, begrüßt.

Musiker studierte Akkordeon

Er wurde 1992 in Lichtenstein geboren und begann mit sieben Jahren das Akkordeon zu spielen. Schon früh nahm er an Wettbewerben, wie Jugend musiziert, teil. Im Jahr 2011 begann Toni Leuschner in Weimar an der Hochschule für Musik das Fach Akkordeon zu studieren, das er nach im Sommer 2015 erfolgreich mit dem Bachelor abschloss. Im Masterstudiengang widmete er sich dem Fach Musiktheorie. Seit 2016 ist er Musikschullehrer der Städtischen Musikschule Chemnitz. Zudem ist er Mitglied der Band "Eine kleine Blasmusik".

Die Musikcafé-Besucher sollen in einer spannenden und aufschlussreichen Plauderei zwischen Toni Leuschner und Musikschulchefin Nancy Gibson viel Interessantes erfahren. Zudem werden bekannte Melodien, die von Toni Leuschner präsentiert werden, erklingen.