• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mut zum Experiment

Theater Sonnenberg bekommt Off-Theater

Die Größe einer Stadt misst sich nicht nur an der Zahl ihrer Einwohner und der Kraft der Wirtschaft, nein, Urbanität zeigt sich auch und vor allem an der Vielfalt der Kultur. Und gerade was die Theaterszene betrifft, hat Chemnitz noch viel Nachholebedarf. Bisher existierten neben den städtischen Theatern nur das Fritz Theater, Kabaretts und diverse Projekte ohne feste Bühne. Damit hinkte Chemnitz hinter anderen Städten, die ihrer freien Theaterszene schon lange mehr Raum geben, weit hinterher. Das soll sich nun ändern. Auf dem Sonnenberg, an der Zietenstraße 32, im Gebäude einer ehemaligen Freikirche, öffnet nun die Bühne und Kulturfläche Komplex ihre Pforten, die künftig Präsentationsfläche und Anlaufstelle für Off-Theaterprojekte jenseits großer Säle sein soll. Als Off-Theater werden vor allen Theaterprojekte bezeichnet, die unabhängig von festen Ensembles und großen Häusern und vom gängigen Theaterbetrieb inszeniert und gezeigt werden. Initiiert wurde das Chemnitzer Projekt durch ein Team aus Freiwilligen, die sich im Taupunkt Verein engagieren. Eine der Organisatorinnen ist die Künstlerin und Schauspielerin Heda Bayer, die sich schon lange einen solchen Ort in Chemnitz wünschte. Künftig soll im "Komplex" aber nicht nur Theater gespielt werden. Auch Workshops, Programmkino-Vorführungen und Gastspiele, teils von internationalen Künstlern, sind geplant, der Schwerpunkt soll aber bei den darstellenden Künsten liegen.

Wichtig ist dabei vor allem eines: Offenheit, bezüglich des Bühnengeschehens und der Breite der Kulturangebote aber auch seitens der Besucher. "Wir haben vor, Dinge für die ganz Kleinen, aber auch für Ältere zu bieten. Alles soll offen sein für Experimente", so Heda Bayer.

Komplex, die Bühne für darstellende Künste, wird am 19. September um 19 Uhr eröffnet. Zur Eröffnungsveranstaltung werden erste Theaterkostproben gegeben und die Initiatoren stellen sich vor. Zudem wird die tschechische Künstlerin und Jazzmusikerin Ridina Ahmed zu Gast sein und Teile des Programms gestalten. Weitere Informationen und das Programm findet sich unter www.chemnitzkomplex.de. saho



Prospekte