Nach Massenunfall: Drei Personen verletzt

Polizei Drei Autos waren am Samstag in Unfall verwickelt

Unfall am Samstag im Zentrum in Chemnitz. Foto: Harry Härtel/ Härtelpress

Gegen 11.30 Uhr ereignete sich in Chemnitz auf der Kreuzung Ritterstraße/ Bernsdorfer Straße ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Die 20-jährige Fahrerin eines VW befuhr die Kreuzung in Richtung Bernsdorfer Straße mit relativ hoher Geschwindigkeit bei Rot und kollidierte mit einem Skoda, der von rechts kommend die Bernsdorfer Straße stadteinwärts befuhr.

Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro

Wegen der Kollision drehte sich der VW und stieß mit dem Heck an einen verkehrsbedingt haltenden Golf, der in der Ritterstraße stand. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des VW, ihr 32-jähriger Beifahrer und ein 31-jähriger Insasse des Skodas leicht verletzt.. Zur Unfallaufnahme wurde die Ritterstraße bis zirka 13:45 Uhr voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro. Der PKW VW war erst vier Wochen alt.