• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Nach tödlichem Zugunfall in Wittgensdorf: Mehrere Warnschilder aufgehängt

Blaulicht Präsenz der Polizei erhöht

OT Wittgensdorf. 

OT Wittgensdorf. Am Donnerstag, 23. Juni 2022, kam beim Überqueren der Gleisen in der Nähe des Bahnhofs Wittgensdorf der 17-jährige Schüler Dino D. ums Leben. Angeblich hatte der Schüler den Zug nicht gehört, da er Kopfhörer auf hatte.

 

Tödliche Abkürzung

Die Polizei hat nun ihre Präsenz durch Warnschilder und Plakate in der Nähe des Bahnübergangs verschärft und diese aufgehangen. Damit soll solch ein Unglück in der Zukunft möglichst verhindert werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!