Nachgefragt Weihnachten bei...

Marc Endres, CFC-Abwehr:

Marc Endres verbringt die Feiertage bei seiner Familie in Immenstaad am Bodensee. Dort wird er sich zu Weihnachten mit ein paar Freunden am "Christbaumloben" beteiligen. "Bei dieser Tradition zieht man von Haus zu Haus, lobt die in oder an den Gebäuden stehenden Christbäume und wird dafür mit einem Getränk belohnt", sagte der Abwehrspieler des Chemnitzer FC. Am ersten Feiertag werden zu Hause dann Gans und selbst geschlachteter Hase aufgetischt. "Ich denke, dass wir auch ein Raclette-Essen veranstalten werden." Die für einen Leistungssportler üblichen Läufe wird Endres jedoch dieses Jahr zu Weihnachten nicht absolvieren. "Ich brauche Ruhe, um eine Fußverletzung auszukurieren. Da werde ich maximal ein paar Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen."