• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Nahezu 100 Müllcontainer-Brände: Treibt ein Serien-Brandstifter in Chemnitz sein Unwesen?

Blaulicht Seit knapp einem Jahr brennen regelmäßig Müllcontainer in Chemnitzer Wohngebieten

Erneut kam es am in der Nacht zum Sonntag in der Neefestrasse 31 zu einem Müllcontainerbrand in einem Chemnitzer Wohngebiet. Seit dem Sommer letzten Jahres brennen ununterbrochen in Kappel und den angrenzenden Stadtteilen Müllcontainer in der Nacht. Nach Schätzungen müssen sich bislang fast einhundert solcher Taten ereignet haben.

Nicht nur Sachschaden  - auch Gefahr für die Bürger

Dabei entsteht ein extrem hoher Schaden für den Müllentsorger und nicht zuletzt werden Bürger in angrenzenden Gebäuden gefährdet. Bislang ist aber der Polizei nicht gelungen den oder die Täter zu ergreifen, obwohl die Brandstiftungen im wesentlichen auf das Wohngebiet Kappel begrenzt sind. Es sollen auch Container auf der Stollberger Straße 68 gebrannt haben.



Prospekte