Natürlich gut schlafen

Nachtruhe Wirksame Wege zu einer erholsamen Nacht

Schlaf ist wichtig für die Regeneration von Körper und Geist. Belastungen oder Erkrankungen können dazu führen, dass man hin und wieder mal nicht gut schläft. Doch viele Menschen leiden dauerhaft unter Ein- oder Durchschlafstörungen. Dann ist zügige Ursachenforschung wichtig, denn chronischer Schlafmangel ist nicht nur zermürbend, sondern kann auch krank machen: Bluthochdruck, Migräne oder Burn-out sind nur einige der vielen möglichen Folgen. Ein häufiger Grund für Schlafstörungen ist Stress, der dazu führt, dass die Gedanken um unerledigte Aufgaben oder Diskussionen einfach nicht aufhören. Wer sich dieser Ursache bewusst wird, hat oft auch schon den Schlüssel zur Bewältigung in der Hand. Denn man kann lernen, das Karussell im Kopf zum Stillstand zu bringen. Hilfreich sind beispielsweise Autogenes Training, Yoga und Entspannungsverfahren. Das Finden der "Work-Life-Balance" ist ebenfalls eine wichtige Aufgabe: Freizeitaktivitäten und Urlaub sind kein Luxus, sondern wichtige Elemente des Lebens.