Neben Beruf und Familie zum Meister

IHK Zeugnisfeier nach Fortbildungsprüfungen

neben-beruf-und-familie-zum-meister
Die Absolventen freuen sich über den Meisterbonus. Foto IHK/Christoph Heyden

Insgesamt 125 Absolventen aus 16 Abschlüssen waren vergangene Woche zur ersten Zeugnisfeier der Fortbildungsprüfungen 2018 in den Kammersaal der Industrie- und Handelskammer eingeladen. Die Liste der Abschlüsse reichte von Fachberatern über Fachwirte bis hin zu Meisterabschlüssen.

"Unsere herzliche Gratulation gehört allen Absolventen, die neben Beruf, Familie und Freizeit diese Abschlüsse erlangten", sagte Heike Fischer, Geschäftsführerin der tradu4you Gmbh Chemnitz, die für sieben Absolventen eine besondere Auszeichnung im Gepäck hatte: den Meisterbonus in Höhe von 1000 Euro - initiiert vom Freistaat Sachsen.

Der Meisterbonus gebe den Anreiz, die eigene Qualifikation zu stärken und sich beruflich weiterzubilden. Gefördert werden Absolventen die erfolgreich ihre Prüfung seit dem 1. Januar 2016 abgeschlossen haben. Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort müssen in Sachsen liegen. Die Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.