Neubeginn beim CFC - Montag startet das Training

fussball Horst Steffen will den Chemnitzer FC flott machen

neubeginn-beim-cfc-montag-startet-das-training
Horst Steffen ist neuer Cheftrainer des Chemnitzer FC. Der 48-jährige gebürtige Krefelder möchte zusammen mit Sportvorstand Steffen Ziffert den Himmelblauen ein neues Gesicht verleihen. Foto: Harry Härtel

Nachdem in den vergangenen Wochen beim Chemnitzer FC aus personeller Sicht vor allem die Abrissbirne geschwungen wurde, geht es nun in Sachen Kader wieder an den Aufbau.

Zunächst wurde am Mittwoch mit Horst Steffen der neue Cheftrainer des Fußball-Drittligisten präsentiert, der 48-Jährige erhielt bei den Himmelblauen einen Zweijahresvertrag. Einen Tag später unterschrieben dann mit Fabio Leutenecker und Marcus Mlynikowski zwei neue Spieler ihre Arbeitspapiere.

Die zwei Neuen

Leutenecker spielte zuletzt beim MSC Duisburg, kickte davor bei den Stuttgarter Kickers. "Daher kennt auch Horst Steffen den Spieler sehr gut", sagte CFC-Sportvorstand Steffen Ziffert. Der 27-jährige Neuzugang, der in seiner Jugend auch fünf Jahre die Nachwuchsschule des VfB Stuttgart durchlief, dürfte vor allem als Rechtsverteidiger eingesetzt werden.

Marcus Mlynikowski ist sowohl ein Mann für die linke Abwehrseite, als auch die Offensive. Der gebürtige Oranienburger lief unter anderem für Werder Bremen II, FC Union Berlin II den Berliner AK und zuletzt für Hertha BSC II auf.

Weitere Verstärkung erwartet

Sportvorstand Ziffert wird nun mit Hochdruck daran arbeiten, weitere Neuverpflichtungen unter Dach und Fach zu bringen. "Ich denke, dass es diesbezüglich in den kommenden Tagen fast täglich etwas zu vermelden gibt", sagte Ziffert.

Es geht wieder auf den Platz

Das erste mal präsentiert sich die Mannschaft am kommenden Montag der Öffentlichkeit. Dann erfolgt 17.30 Uhr der Trainingsauftakt in der Community4you- Arena. Alle Gäste haben die Möglichkeit, die erste Trainingseinheit der Himmelblauen von den Sitzplätzen der Haupttribüne aus zu verfolgen.