• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neue Generation des Entertainment

Stadthalle Künstlergruppe SIRO-A versteht sich als japanische Antwort auf die Blue Man Group

Der "ultimative Ausdruck für die Verbindung zwischen Mensch, Technik und Musik des 21. Jahrhunderts" hält am morgigen Donnerstag 20 Uhr in die Stadthalle Einzug: SIRO-A, was auf Japanisch so viel wie "gehört zu keiner Gruppe, unmöglich zu charakterisieren" bedeutet. Ein Name, wie er treffender kaum hätte sein können. Denn die Künstlergruppe, die 2002 von sechs Studenten in Sendai gegründet wurde, definiert sich als "die neue Generation des Entertainment". Dafür greifen sie tief in die Technik-Trickkiste und kombinieren elektronische Musik vom DJ Pult mit visuellen Effekten, Bewegung, Licht, Tanz-Choreografien und Comedy-Elementen. Ihren bislang größten Live-Auftritt hatten SIRO-A als Repräsentanten ihrer Heimat vor 30.000 Zuschauern bei der Expo 2010 in Shanghai. Seit dem Sommer 2012 ist die Show in Europa auf Tour.