Neuer CFC nimmt Form an

Fussball Fabian Müller wechselt zu den Himmelblauen

neuer-cfc-nimmt-form-an
Gibt die Richtung für die kommende Saison vor: Cheftrainer David Bergner. Foto: Harry Härtel/Archiv

Der Chemnitzer FC vermeldet den nächsten Neuzugang. Wie der Verein am Freitag bekannt gab, wird Fabian Müller in der kommenden Saison für die Himmelblauen spielen. Dabei gilt der 31-Jährige Müller als ein sehr erfahrener Akteur. Immerhin spielter er einst beim Nachwuchs sowie der zweiten Mannschaft des FC Bayern München, lief später für Erzgebirge Aue und den FC Kaiserslautern auf und trug zuletzt das Trikot des Zweitligisten SG Dynamo Dresden. Fabian Müller ist der zwölfte Neuzugang beim CFC.

FSV Limbach wird erster Gegner am 22. Juni

Cheftrainer David Bergner sieht in dem Akteur einen sehr bodenständigen und erfahrenen Spieler, der in sehr vielen Spielen der 2. Bundesliga und 3. Liga gezeigt hat, was er kann. "Fabian kann auf beiden Seiten die Außenverteidigerposition spielen und wird unserem Spiel sehr gut tun. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für die neue Aufgabe in Chemnitz begeistern konnten", sagte der Coach. Zudem hat der Club seinen Sommerfahrplan präzisiert. Der Saisonauftakt wird am 18. Juni vollzogen, indem die Spieler beim Laktattest antreten müssen. Einen Tag später findet im Sportforum die ersten Trainingseinheit statt. Das erste Testspiel steht am 22. Juni an, Gegner ist nun der FSV Limbach-Oberfrohna, das Spiel wird 18.30 Uhr in Limbach-Oberfrohna angepfiffen.

Einen Wechsel gibt es auch in der medizinischen Abteilung des Fußballregionalligisten Dr. Dirk Harlos hat sein Amt als Mannschaftsarzt abgegeben. Seine Aufgaben übernimmt nun der Chemnitzer Chirurg Dr. Kristian Schaper.