Neuer Spielmacher? CFC verpflichtet Christian Bickel!

FUSSBALL Mittelfeldmann kommt vom FSV Zwickau

Der Chemnitzer FC hat am Dienstag Mittelfeldspieler Christian Bickel unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige wechselt vom Drittligisten FSV Zwickau zum CFC. Über die Vertragsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

"Mit Christian ist es uns gelungen, einen sehr flexiblen und vor allem erfahrenen Spieler vom CFC zu überzeugen. Er kann im Mittelfeld offensiv im Zentrum und auf den Außenbahnen eingesetzt werden. Das wird unserem Spiel die nötige Flexibilität verleihen. Seine Erfahrung aus zahlreichen Einsätzen in höheren Ligen wird unser Mittelfeld stabilisieren", so Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC.

Thüringer durchlief die Fußballschule in Freiburg

Christian Bickel wurde am 27. Januar 1991 in Bad Langensalza geboren. Über die Jugend des FC Rot-Weiß Erfurt wechselte Bickel in die Nachwuchsabteilung des SC Freiburg. Von den Breisgauern zog es den Mittelfeldspieler später zum FC Energie Cottbus. Bei den Lausitzern und später beim FC Hansa Rostock, dem SC Paderborn, dem VfL Osnabrück und dem FSV Zwickau kam der heute 29-Jährige in 41 Zweitligaspielen und 97 Partien in der 3. Liga zum Einsatz.