Neuer Spielplatz für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Investition Klinikum-Geschäftsführung löst ihr Versprechen ein

neuer-spielplatz-fuer-kinder-und-jugendpsychiatrie
Chemnitz: Einweihung des neuen Spielplatzes am Klinikum Chemnitz, Dresdner Strasse. Foto: Sven Gleisberg

Vor wenigen Tagen wurde der Spielplatz für die Kinder-und Jugendpsychiatrie in Chemnitz fertiggestellt. Damit löst die Geschäftsführung des Klinikums Chemnitz ein halbes Jahr später ein Versprechen ein, das sie nach der Übernahme des Versorgungsauftrags gegeben hatte. Fast eine halbe Million Euro wurden in die neue Klinik investiert. Ein Teil des Geldes wurde nun auch für den Spielplatz ausgegeben. Eine Station, auf der Kinder behandelt werden, müsse einfach einen Spielplatz haben, sagt Katja Ebenhög, Leiterin der Jugendtherapiestation D084. Somit können die jungen Patienten ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen.