• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neues Stefan-Heym-Forum im Tietz eröffnet

Kultur Im Zentrum steht die Arbeitsbibliothek von Stefan und Inge Heym

Das Chemnitzer Tietz ist jetzt um einen literarischen Schatz reicher: Kürzlich wurde das neue Stefan-Heym-Forum eröffnet. In dessen Zentrum steht die Original-Arbeitsbibliothek von Stefan und Inge Heym. Dank eines gläsernen Raum-in-Raum-Systems wird die Arbeitsatmosphäre des Publizisten-Ehepaars für die Besucher erlebbar. Die Stefan-und-Inge-Heym-Arbeitsbibliothek umfasst an die 2500 Werke. Darunter sind Erstausgaben von Heyms Romanen, Werke von Schriftstellerkollegen und Freunden mit persönlichen Widmungen, Recherchebände und Gesamtausgaben, zum Beispiel von Shakespeare und Heine. "Irgendwie ist es, als ob sich ein Kreis schließt. Er geht zurück nach Hause", sagte Inge Heym über ihr Gefühl zum Umzug der Arbeitsbibliothek von Berlin nach Chemnitz.