Neues Tanzstudio: Tanzen für Körper und Seele

Eröffnung "Soul Studios" sorgt für Bewegung in Chemnitz

Er kann von allen Generationen ausgeführt werden, hält körperlich fit, baut Stress ab und befreit die Seele von Sorgen - der Tanz. Die rhythmische Bewegungslust lässt sich leicht spielerisch fördern und stärkt körperliche, geistige und soziale Kompetenzen. In Chemnitz gibt es seit dem Wochenende einen neuen Ort, an dem das Tanzen ausgelebt werden kann. Batul Al Aidi hat sich ihren Traum vom eigenen Tanz- und Eventstudio erfüllt - in "Soul Studios" in der Ermafa-Passage. "Es ist uns wichtig, dass jedes Erlebnis hier unvergesslich bleibt. Jede Tanzstunde soll eine neue Bereicherung sein und das Bestmögliche aus euch herausholen. Jedes Event wird eine Überraschung für euch bereithalten, um dieses Erlebnis einzigartig zu machen", kündigt die 20-jährige Gründerin an.

Ein Ort fürs Tanzen und für Eventorganisationen

Wer das "Soul Studios" besucht, soll alles unter dem Motto "Die Seele baumeln lassen" erleben. Neben dem Tanzen stehen auch die Organisation von Firmenfeiern, Geburtstagen oder anderen Events auf dem Programm. Und auch für Kursleiter, die eine Location für ihre Teilnehmer suchen, sind Batul Al Aidi und ihr Team die richtigen Ansprechpartner. Die junge Frau kam als vierjähriges Kind mit ihren Eltern und Geschwistern aus dem Libanon nach Deutschland. Schon von klein auf habe sie eine Liebe zum Tanz gespürt. Mit 13 kam sie erstmals in eine Tanzschule, in der sie schnell eigene Kurse leitete. Später bot sie solche auch in einem Mittweidaer Fitnesscenter an. In Mittweida absolvierte sie schließlich auch ihr Abitur und arbeitete anschließend als Fitnesstrainerin in einem Studio in Chemnitz. Nun also stürzt sich die 20-Jährige ins Abenteuer Selbstständigkeit - auf 500 Quadratmetern im ersten Obergeschoss der Ermafa-Passage. Zur Angebotspalette gehören unter anderem Modern-, Classic-, Latin- und Kids-Dance.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!