Neujahrsbrunch mit Dankeschön

Tradition Mehr als 100 Gäste im Suzuki Autohaus Seipp

Am vergangenen Samstag hieß es beim Suzuki Autohaus Seipp "Herzlich willkommen zum Neujahrsbrunch". Bereits seit 2004 lädt das Chemnitzer Autohaus seine Kunden zu diesem geselligen Beisammensein ein, als Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen und um gemeinsam auf ein erfolgreiches neues Jahr anzustoßen.

Neuheiten entdecken

Über 100 Gäste nutzten das perfekte Winterwetter für einen Besuch beim Allradspezialisten. Darunter viele Stammkunden wie beispielsweise Angelika Scheibe, die seit Jahren der Marke die Treue hielt und gern gemeinsam mit Vertretern des Autohauses Seipp ein Gläschen Sekt genoss.Viele nutzten natürlich die Gelegenheit, um mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. An den Tischen hörte man auch immer wieder zufriedene Erfahrungsberichte, beispielsweise über die Zuverlässigkeit der Fahrzeuge.

Ein Thema war auch, wie sich die Allradgetriebenen gerade in den vergangenen schneereichen Tagen bewährt haben. Wo andere Autos aufgeben müssen, da kommt ein Suzuki dank der bewährten Allradtechnik noch fast mühelos durch. Einige Gäste schauten sich auch um, was es Neues bei Suzuki gibt. Im Mittelpunkt des Interesses stand dabei unter anderem der Vitara, der mit einem Facelift aufgewertet wurde. Auch der im Herbst 2018 neu aufgelegte Jimmy zog viele Blicke auf sich.