Nicht nur lernen, sondern auch feiern

Veranstaltung TUCsommernacht am chemnitzer Campus

nicht-nur-lernen-sondern-auch-feiern
Die TU Big Band will den Innenhof des Böttcher-Baus zum Swingen bringen. Foto: TU Chemnitz

Ein neues Veranstaltungsformat an der TU Chemnitz geht am 24. Juni an den Start: Die Technische Universität lädt erstmals zur "TUCsommernacht" ein. Von 19 Uhr bis nach Mitternacht können sich die Gäste auf der Straße der Nationen 62 auf ein buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm sowie viele kulinarische Genüsse und interessante Begegnungen freuen, informiert die Universität.

Der gesamte Innenhof sowie auch verschiedene Räume des historischen Böttcher-Baus sollen für eine Nacht zur Festmeile verwandelt werden. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Musikalisch hat sich die TU Big Band vorgenommen, den Innenhof zum Swingen zu bringen.

Rockig soll es bei der von TU-Absolventen gegründeten Chemnitzer Band "Nachtgetüm" zugehen. Hier können sich die Gäste auf Oldies in der Tradition der 1960er und 1970er Jahre freuen. Zu deutschem Soul mit Fernweh lädt Stina Mari, eine Studentin der TU, ein.

Teile des Innenhofs verwandeln sich laut Universität zur TUCsommernacht in eine Beach- und in eine Cocktail-Lounge. Zudem öffnet hier ein Biergarten.