NINERS ab sofort live und in Farbe

Basketball Streamangebot jetzt auch für Spiele der Chemnitzer

Fünf Kameras sind bei den Heimspielen im Einsatz. Foto: Jan Stimpel

Große Neuigkeiten für alle Basketball-Fans und vor allem für die Fans der Chemnitzer Niners! Denn ab sofort können alle Spiele live und kostenlos im Internet geschaut werden. Egal ob Heim- oder Auswärtsspiele, auf der Plattform www.airtango.live kann mitgefiebert werden. "Die ersten Testläufe in den letzten Wochen liefen sehr gut und wir sind überzeugt, dass dieser Service unseren Bekanntheitsgrad weiter erhöhen sowie noch mehr Menschen für Basketball begeistern wird", erklärte NINERS-Geschäftsführer Steffen Herhold zufrieden.

Mittlerweile streamen alle Basketballzweitligisten ihre Heimspiele live über Airtango. Der Grundstein für dieses Angebot wurde vor anderthalb Jahren in Chemnitz gelegt. Alle Vertreter der ProA-Clubs entschieden sich, ab der Saison 2017/18 ein ligaweites Livestream-Projekt auf die Beine zu stellen.

Ein steiniger Weg bis zum Erfolg

"Wir hatten reichlich Arbeit vor uns, um dieses Projekt zu realisieren. Größtes Problem war seinerzeit das Fehlen eines ausreichend schnellen Internetanschlusses in der Hartmann-Halle, ohne den die geplanten Übertragungen nicht möglich gewesen wären", fügte Herhold hinzu. Unterstützt wurden die NINERS vom Energieversorger eins, der den Breitbandzugang in die Richard-Hartmann-Halle legte.

Bei Airtango gibt es aber nicht nur Livestreams zu sehen, sondern auch Highlight-Videos, Pressekonferenzen und das Videomagazin "NINERS360". Pro Heimspiel sind bis zu zehn Mitarbeiter im Einsatz, um die Kameras zu bedienen und den Livestream aufrecht zu erhalten.