Niners bauen Tabellenführung nach Sieg aus

Basketball Chemnitzer gewinnen gegen Paderborn

Mit einem ungefährdeten 102:68-Sieg gegen Paderborn haben die Niners ihre Tabellenführung in der 2. Basketball-Bundesliga ausgebaut. Von Anbeginn übernahmen die Mannen von Trainer Rodrigo Pastore vor 3500 Fans das Kommando und ließen keinerlei Zweifel an ihrem Siegeswillen. Chris Carter war mit 20 Punkten erfolgreichster Chemnitzer, während Jonas Richter sein 150. Ligaspiel für die Niners bestritt.

Da Bremerhaven zeitgleich in Tübingen verlor, führt Chemnitz nun mit zwei Punkten Vorsprung auf die Bundesliga-Absteiger Bremerhaven und Jena die Tabelle an. Am 8. Dezember steigt in der Messe Chemnitz das Derby zwischen den Niners und Jena.