Niners beenden die Saison mit Heimniederlage

Basketball Crailsheim Merlins gewinnen mit 91:74

niners-beenden-die-saison-mit-heimniederlage
Die Chemnitzer Niners. Foto: Thomas Schmotz

Die Chemnitz Niners haben in der 2. Basketball-Bundesliga gegen die Crailsheim Merlins mit 74:91 verloren und schließen die Saison auf dem elften Tabellenplatz ab. Vor über 2.200 Fans hatten die Gäste, die neben Rasta Vechta heißester Aufstiegsanwärter zur Bundesliga sind, die Partie jederzeit fest im Griff.

Im bedeutungslos gewordenen Spiel gab Chemnitz-Coach Rodrigo Pastore den Nachwuchsspielern Hoppe und Albrecht erste Einsatzminuten bei den Profis. Joe Lawson war mit 23 Punkten erfolgreichster Chemnitzer. Malte Ziegenhagen wurde als wertvollster Niners-Spieler der Saison ausgezeichnet. Nun steht im Sommer ein Umbruch bevor. Bleibt zu hoffen, dass die Chemnitzer auf dem Transfermarkt mehr Glück haben als zuletzt.