Niners bezwingen die Kirchheim Knights

Basketball Chemnitzer bleiben somit Tabellenführer

Die Niners haben mit einem 88:71 (46:38) gegen die Kirchheim Knights den vierten Sieg in Folge gelandet und bleiben weiter souveräner Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga. Die Gäste um Ex-Niners-Coach Parra hielten die Partie bis kurz vor dem Pausentee offen. Mit einem starken dritten Viertel setzte sich der Spitzenreiter dann entscheidend ab. Eine gute Dreierquote und ein funktionierendes Mannschaftsspiel gaben den Ausschlag. Für Chemnitz, das auf den länger verletzten Matt Vest zurückgreifen konnte, war Malte Ziegenhagen (19 Punkte) am treffsichersten. Am Samstag, den 2. Februar, steht das Auswärtsspiel bei den Artland Dragons an.