Niners gewinnen Spitzenspiel gegen Hamburg

Basketball Siegesserie der Chemnitzer setzt sich weiter fort

Auch im achten Saisonspiel konnten die Niners ihre Siegesserie in der 2. Basketball-Bundesliga fortsetzen. Im Topspiel bezwang die Mannschaft von Trainer Rodrigo Pastore die Hamburg Towers mit 90:79 (36:47) und verteidigte ihre Tabellenführung. Vor 2.500 Zuschauern dominierten die vom ehemaligen Chemnitzer Aufstiegstrainer Mike Taylor betreuten Gäste vor der Pause. Mit intensivem Spiel und besserem Rebounding gingen die Gastgeber Ende des dritten Abschnitts in Führung, die sie nicht mehr abgaben. Fünf Niners punkteten zweistellig. Am treffsichersten agierte Ivan Elliott mit 25 Zählern. Am neunten Spieltag geht es dann nach Paderborn.