Niners holen dritten Saisonsieg

Basketball 77:65-Erfolg gegen die Gladiators aus Trier

Foto: Andreas Seidel

Die Niners haben am Samstag ihren dritten Saisonsieg gefeiert. Mit 77:65 setzte sich das Team von Coach Rodrigo Pastore gegen die Gladiators aus Trier durch. Zur Halbzeit war die Partie noch ausgeglichen, ehe die Gastgeber um Topscorer Michael Fleischmann (23 Punkte) im dritten Viertel auf 17 Punkte davonzogen. Damit war die Partie vor fast 2200 Fans entschieden und der erste Saisonsieg in der Hartmannhalle unter Dach und Fach.

Andrew Jones gab per Aushilfslizenz seinen Einstand für den Anfang der Woche ausgemusterten JJ Johnson. Neuzugang Brad Tinsley hatte noch keine Spielberechtigung, war aber vor Ort und konnte sich seine künftigen Mannschaftskollegen anschauen. Ob der 28-Jährige am Mittwoch in Kirchheim spielen darf, steht noch nicht fest. Mit 6:6 Punkten stehen die Niners im Mittelfeld der Tabelle.