• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Niners kassieren Niederlage gegen Crailsheim

Basketball Trae Bell-Haynes sorgt für 25 Punkte in der zweiten Spielhälfte

Die Chemnitzer Basketballer haben das Heimspiel gegen die Merlins Crailsheim mit 73:85 (41:38) verloren. In der ersten Hälfte sah es für die Mannschaft von Trainer Rodrigo Pastore vielversprechend aus. Doch nach dem Pausentee rissen die Gäste, die bereits für die Bundesliga-Playoffs qualifiziert sind, das Geschehen an sich und ließen keine Luft ran. Überragender Akteur war mit Trae Bell-Haynes, der allein 25 Punkte beisteuerte, einer der stärksten Spieler der Liga. Auf Chemnitzer Seite war George King mit 14 Zählern am treffsichersten. Für die Niners geht es am Montag mit einem Heimspiel gegen die Hamburg Towers weiter.

 



Prospekte